von Michael Geis, Fitnesstrainer und TRX Military Force Instructor (Kommentare: 0)

Wie funktioniert gesunde Ernährung?

Die Ernährung spielt heute eine große Rolle, wenn es darum geht, dem Körper und der Seele die Gesundheit zu erhalten. Früher war es den Menschen nicht so wichtig, welche Nähr- oder Ballaststoffe sie zu sich nahmen und es hat wenige interessiert, ob das Mittagessen genügend Vitamine und Mineralien enthielt, um den Tagesbedarf zu decken.

Gesunde Ernährung unterstützt den Stoffwechsel und die Fitness

Vor allem für Menschen, die sportlich aktiv sind und beispielsweise ein Fitnessstudio wie das ixmal (www.ixmal.de) besuchen, sind gesunde und ausgewogene Lebensmittel wichtig. Durch Ausdauertraining beispielsweise verliert der Körper über den Schweiß Flüssigkeit und damit wichtige Mineralien. Beim Krafttraining hingegen verbrennt der Körper Fette und Kohlenhydrate. Man kann außerdem dafür sorgen, dass durch eine ausgewogenen Kost und ein adäquates Krafttraining der Stoffwechsel angeregt wird, was wiederum zu einer erhöhten Verbrennung von Kalorien führt. Die Folge ist eine Reduzierung der Fettmasse im Körper, wodurch das Gewicht verringert wird. Wer auf Dauer sportliche Erfolge erzielen, seine Fitness verbessern oder durch sportliche Betätigung an Gewicht verlieren möchte, der sollte verloren gegangene Stoffe durch das Zuführen gesunder und vor allem ausgewogener Nahrung wieder zu sich nehmen. Wer richtig isst, der regt seinen Stoffwechsel an, der letztlich für alle Mechanismen im Körper verantwortlich ist, die beim Sport wichtig sind.

Wie funktioniert gesunde Ernährung?

Wer Sport treibt, der muss seinem Körper vor und nach dem Training mehr Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien bieten, als ein sportlich nicht aktiver Mensch. So genannte Workout-Meals (z. B. die Nudelparty am Abend vor einem Marathon) sind hilfreich, wenn es um das Auffüllen aller relevanten Speicher vor oder nach dem Training geht. Beispielsweise füllt ein kohlenhydratreiches Essen aus Kartoffeln oder Nudeln die Kohlenhydratspeicher des Körpers auf, wenn man entsprechende Nahrung circa drei Stunden vor einer Trainingseinheit zu sich nimmt. Kurz vor einem Ausdauertraining kann man auch eine Banane als letzte "Kohlenhydratbombe" zu sich nehmen. Für eine gute Regeneration des Körpers sollte darauf geachtet werden, die Speicher nach dem Training mit Nahrungsmitteln, die ihre Energie zügig hergeben, erneut aufzufüllen. Dazu eignen sich vor allem Lebensmittel aus Weißmehl (Baguette, Toast, helles Brot) sowie zuckerhaltige Nahrungsmittel (Honig, Zuckerrübensirup, Schokoladenkuchen mit Birkenzucker).

Gesundheit und Fitness durch gesundes Essen

Für alle, die regelmäßig ein Fitnessstudio wie das ixmal besuchen und großen Wert auf ihre Gesundheit und körperliche Verfassung legen, kommen am Einsatz gesunder Nahrungsmittel nicht vorbei. Zudem sollte ein sportlich aktiver Mensch nie vergessen, eine ausreichende Menge an Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Experten raten zu 2 bis 3 Liter am Tag, wobei man diese Menge als Wasser, Tee, Fruchtschorle oder eigens entwickelten Sportgetränken zu sich nehmen kann.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 4.

Zurück

Get it done

Mitgliedschaft

ab
29,90
mtl.
  • Training 365 Tage, 7-23 Uhr
  • Auf über 1200 m²
  • Klimatisiertes Studio
  • Nur das beste Top-Equipment
  • Großer Cardiopark
  • Functional Fitness Zone
  • Großer Kursbereich
  • Sauna- und Wellness
  • Power Plate
  • Booty Builder Platinum
  • Freihantelbereich
  • Mineraldrinks inklusive
  • Kostenlose und sichere Parkplätze
  • Keine Trainerpauschale
  • Persönliche Betreuung durch qualifizierte Trainer
  • Eigene Getränke mitbringen erlaubt
  • Mitgliedsbeitrag: ab 29,90 Euro im Monat

DEIN NEUES GYM

DEIN NEUES GYM